Seminar Gewaltfreie Kommunikation in der Erziehung von Kindern

Wertschätzende Kommunikation in der Erziehung von Kindern

Was sage ich meiner Vierjährigen, die im Supermarkt wütend losbrüllt, meinem Zehnjährigen, der zum wiederholten Mal seine Aufgaben nicht erledigt oder meinem herausfordernden Pubertierendem, der seinen Willen mit allen Mitteln durchzusetzen versucht?

Zwar sind wir es leid, ständig zu schimpfen, Konsequenzen anzudrohen oder sonstwie Druck auszuüben, doch alle Welt scheint davon überzeugt zu sein, dass es eben leider nicht anders geht. Es  erwartet Sie hier keine neue Anleitung, wie man Kinder auf möglichst angenehme und einfache Art und Weise steuern kann. Es geht um mehr: es geht um eine andere Art mit Kindern zu leben.

Im  Mittelpunkt dieses Ansatzes steht ein wirkliches Verständnis für das Kind, das ihm erlaubt, selbst sein Bestes zu geben. Und zwar nicht, weil es Strafe fürchtet oder gefallen möchte, sondern aus seinem eigenen freien Willen heraus. Weil es sich verstanden fühlt und frei entfalten darf. Nicht Kontrolle ist das Ziel von Erziehung, sondern wahre Kooperation.

 

Ein kostenloser Erlebnisabend zum Thema findet in regelmäßigen Abständen statt:

  Termine kostenloser Erlebnisabend 

PDF Kurzpräsentation zum Thema 

Die Termine zum Seminar finden Sie hier:

Termine & Anmeldung zum Seminar 

Was Sie lernen

In diesem Seminar werden Ihnen die theoretischen Grundlagen der „Gewaltfreien Kommunikation“ nach Marshall B. Rosenberg vermittelt und mit praktischen Übungen abgerundet.

Der Schwerpunkt des Seminars wird dabei bewusst auf den Umgang mit (Klein-)Kindern und Jugendlichen gelegt.

Am Ende dieses Seminars:

  • Verstehen Sie besser, warum Sie Konflikte haben und wie Sie souveräner mit Ihnen umgehen (Empathie, De-Eskalation)
  • Wissen Sie, wie Sie Kritik, Urteile und Angriffe (sowie Wutausbrüche und Trotz) nicht mehr (so) persönlich nehmen
  • Verstehen Sie besser, worum es Ihnen und Ihren Kindern wirklich geht (gerade in Konflikten)
  • Können Sie mit sich selbst und Ihren Kindern wertschätzender umgehen
  • Wissen Sie, wie Sie sowohl Ihre Bedürfnisse als auch die Bedürfnisse Ihrer Kinder hören und annehmen
Themen und Inhalte

Folgende Inhalte werden während des Seminars vermittelt:

  • Gewalt in Gesellschaft und Erziehung
  • Umgang mit Selbstvorwürfen, schlechtem Gewissen, negativen (Erziehungs-)Glaubenssätzen
  • Von „Zuckerbrot und Peitsche“ zu wahrer Wertschätzung
  • Die Kraft des Bedauerns
  • Aufrichtigkeit ohne Kritik, Bewertung und Urteile
  • Beschützender Einsatz von Macht, Grenzen setzen, Umgang mit „Müssen“
  • Vereinbarungen festlegen
  • Hinter die (unangenehmen) Botschaften unserer Kinder hören und Verbindung herstellen
  • Tipps und Tricks für den Alltag
  • Beobachtungen formulieren und von Interpretationen / Bewertungen unterscheiden
  • Gefühle erkennen, formulieren und von „Pseudogefühlen“ unterscheiden
  • Bedürfnisse erkennen, formulieren und von Strategien unterscheiden
  • Die 3 Formen der Bitten in der GFK
  • Konkrete Bitten formulieren und von Forderungen unterscheiden
Zielgruppe

Dieses Seminar richtet Sich an Einzelpersonen,  Eltern, Pädagogen, sowie an all diejenigen, die

  • nach neuen Werkzeugen suchen um das Miteinander mit Kindern harmonischer zu gestalten
  • ihre Beziehungen vertiefen und eine wahrhaftige Verbindung aufbauen möchten
  • nach einem Werkzeug suchen, um Konflikte konstruktiv zu lösen
  • sich ehrlich, klar und respektvoll ausdrücken wollen

Organisatorisches

Seminarort:
Die Seminare finden zu 90% in Nürnberg direkt am Plärrer statt. Den genauen Seminarort finden Sie unter Veranstaltungen.

Beachten Sie auch unsere kostenlosen Erlebnisabende, welche in regelmäßigen Abständen vor den jeweiligen Seminaren statt finden.

Seminarzeiten:
Seminare an den Wochenenden haben folgende zeitliche Struktur:
Samstag: 9.00h bis 18.00h
Sonntag: 9.00h bis 16.30h

Seminargebühr: 
Privatpersonen (Brutto)
– 220 € pro Teilnehmer (Frühbucher 195 € bei einer Anmeldung bis 6 Wochen vor Beginn)
– 195 €  pro Teilnehmer (ab 2 Personen zum gleichen Seminar)

Unternehmen (Netto)
– 330 € pro Teilnehmer

Mit einer Anmeldung und der Überweisung der Seminargebühr wird ein Seminarplatz für Sie reserviert.

Rücktritt:
Bei einem Rücktritt bis zu 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn erhalten Sie die Zahlung zurück – abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 25.- €.
Bei einem Rücktritt weniger als 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn erstatten wir die Zahlung (abzüglich 25,- €) nur zurück, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird oder jemand von der Warteliste nachrückt.

Trainer: Pierre Boisson und eventuell Assistenten

Siegel Trainer

Termine & Anmeldung zum Seminar 

 

Teilnehmerstimmen

Besonders begeistert haben mich die authentische Art des Kursleiters (Pierre Boisson), seine Offenheit und Verbindlichkeit sowie die Verbindung von Theorie und Praxis, Körper und Geist.

MONIKA A. (TEILNEHMERIN GFK UND YOGA SEMINAR)
Besonders begeistert haben mich die Struktur, das Engagement des Trainers, dessen ehrliches Auftreten sowie seine positive Grundhaltung.

ANONYM (TEILNEHMER GFK UND YOGA SEMINAR)
Der Trainer (Pierre Boisson) war präsent, kompetent, sympatisch.

KARL-GEORG B. (TEILNEHMER GFK UND YOGA SEMINAR)

Kontaktformular für offene Fragen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

captcha

UA-34162168-1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen