Wertschätzende Kommunikation in der Erziehung von Kindern

Was sage ich meiner Vierjährigen, die im Supermarkt wütend losbrüllt, meinem Zehnjährigen, der zum wiederholten Mal seine Aufgaben nicht erledigt oder meinem herausfordernden Pubertierendem, der seinen Willen mit allen Mitteln durchzusetzen versucht?

Zwar sind wir es leid, ständig zu schimpfen, Konsequenzen anzudrohen oder sonstwie Druck auszuüben – doch alle Welt scheint davon überzeugt zu sein, dass es eben leider nicht anders geht. Es  erwartet Sie hier keine neue Anleitung, wie man Kinder auf möglichst angenehme und einfache Art und Weise steuern kann. Es geht um mehr: es geht um eine andere Art mit Kindern zu leben.

Im  Mittelpunkt dieses Ansatzes steht ein wirkliches Verständnis für das Kind, das ihm erlaubt, selbst sein Bestes zu geben. Und zwar nicht, weil es Strafe fürchtet oder gefallen möchte, sondern aus seinem eigenen freien Willen heraus. Weil es sich verstanden fühlt und frei entfalten darf. Nicht Kontrolle ist das Ziel von Erziehung, sondern wahre Kooperation.

 

Ein Erlebnis-Abend für Interessenten der Gewaltfreien Kommunikation in der Erziehung von Kindern.

Seminarzeiten: 19.00h bis 21.00h

Ort: i.d.R. in den eigenen Seminarräumen „Das Wohnzimmer“ in Fürth

Teilnahmegebühr: Kostenlos

Trainer: Pierre Boisson

Siegel Trainer

PDF-Kurzpräsentation zum Thema 

Termine & Anmeldung zum Vortrag 

 

Zu diesem Vortrag gibt es auch ein  dazugehöriges Seminar

 

Kontaktformular für offene Fragen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

UA-34162168-1

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen